Auf Spuren der Wikinger
12 Tage - Gruppenreise

Lernen Sie bei dieser Allradabenteuer-Busreise dieses faszinierende Land von einer seiner schönsten Seiten kennen. Sie fahren über abenteuerliche Schotterpisten die – so erzählt man – auch heute noch von Trollen und Elfen bevölkert werden. Sie erkunden das sagenumwobene Myvatngebiet, welches zu den vulkanisch aktivsten und schönsten Gebieten Islands gehört
 


Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Flug nach Keflavik. Transfer zur Unterkunft nach Reykjavik.
 
 
2. Tag: Stadtrundfahrt - Bessastadir - Blaue Lagune
Am Vormittag unternehmen Sie eine große Stadtrundfahrt durch Reykjavík, anschließend nach Bessastadir, dem Sitz des isländischen Präsidenten. Weiter durch die Lavafelder der Halbinsel Reykjanes, bis zur Blauen Lagune. Hier haben Sie die Möglichkeit, ein unvergessliches Bad zu nehmen (Eintritt inkl.). Übernachtung in Reykjavik.
 
 
3. Tag: Reykjavik - Thingvellir - Gullfoss - Geysir
Highlights des heutigen Tages sind der Nationalpark Thingvellir (UNESCO Weltkulturerbe), der von der Kontinentalspalte Almannagja durchzogen wird; die aktive Springquelle Strokkur im alten Geysirgebiet; sowie der legendäre Wasserfall Gullfoss. Übernachtung an der Hochlandpiste Sprengisandur.
 
 
4. Tag: Hochlandpiste Sprengisandur - Akureyri
Wir werden Flüsse und karges, aber faszinierendes Hochland durchqueren, das von den beiden Gletschern Vatnajökull und Hofsjökull geprägt ist. Gegen Abend wird die Hauptstadt des Nordens, Akureyri, erreicht. Hier unternehmen Sie eine kurze Stadtrundfahrt. Übernachtung in der Umgebung.
 
 
5. Tag: Das Myvatngebiet
Die Höhepunkte des Tages: Wasserfall Godafoss, die Pseudokrater in Skútustadir, das Lavalabyrinth in Dimmuborgir „dunkle Burgen“, die kochenden Schlammquellen und Solfataren im farbenprächtigen Hochtemperaturgebiet Námaskard und die Spuren des letzten Ausbruches des Vulkans Krafla aus dem Jahre 1984. Auf dem noch dampfenden Lavafeld Leirhnjúkur wird eine ca. einstündige Wanderung unternommen. Zwei Übernachtungen am Myvatnsee.
 
 
6. Tag: Husavik - Dettifoss - Myvatn
Das malerische Fischerstädtchen Húsavík ist das Zentrum der Walbeobachtung in Island. Wir unternehmen eine Bootsfahrt, wo die Chancen gut stehen, verschiedene Walarten zu beobachten. Weiter zum Nationalpark Jökulsárgljúfur. In der bizarren Felsenschlucht Ásbyrgi unternehmen Sie einen Spaziergang. Das nächste Ziel ist der mächtigste Wasserfall Europas, der Dettifoss, der mit unglaublicher Kraft in die Schlucht des Gletscherflusses Jökulsá á Fjöllum hinabstürzt.
 
 
7. Tag: Myvatn - Egilsstadir
Seit den Zeiten der Besiedlung Islands durch die Wikinger haben die Menschen im Gebiet des Mývatn das Baden in den heißen Quellen in dieser einzigartigen Landschaft für ihre Gesundheit genutzt. Baden Sie in dem mineralreichen 36 – 40°C warmen Wasser. Anschließend überqueren Sie die Einöde Mödrudalur und erreichen Egilsstadir. Die Strecke führt weiter entlang der eindrucksvollen Ostküste mit ihren tiefen Fjorden. In Stödvarfjördur besuchen Sie Petra’s Steinesammlung.
 
 
8. Tag: Ostfjorde - Gletscherlagune - Skaftafell Nationalpark
Am Vormittag unternehmen Sie einen Strandspaziergang in Hvalnes und im Anschluß Weiterfahrt an den vielen Gletscherzungen des Gletschers Vatnajökull entlang, bis die einmalige Gletscherlagune Jökulsárlón erreicht wird. Auf der Lagune, nehmen Sie an einer Bootsfahrt zwischen den mächtigen Eisbergen teil. Anschließend Fahrt zum Nationalpark Skaftafell. Übernachtung in Kirkjubeajarklaustur.
 
 
9. Tag: Landmannalaugar - "Tal der Sagen"
Heute führt die Fahrt Sie nach Landmannalaugar. Es bieten sich Ihnen überraschende und unvergessliche Erlebnisse, wie beispielsweise ein Bad in einem lauwarmen Bach nach einer schönen Wanderung. Dort befinden sich viele heiße und kalte Quellen, beeindruckende Lavafelder und hervorragende Landschaften. Ein Höhepunkt dieses Gebiets sind die Rhyolith Berge mit ihren farbenfrohen Formen und Ausmaßen. Genießen Sie Islands Ruhe und Frieden in dieser spektakulären Umgebung. Übernachtung in Hvollsvöllur.
 
 
10. Tag: Thorsmörk - Vik
Das Tal Thórsmörk (Tal des Gottes Thor) nahe der Südküste zählt zu den Favoriten aller Islandkenner.  Schon die Fahrt mit dem geländegängigen Bus ist ein Abenteuer, da unterwegs mehrere Gletscherflüsse durchfurtet werden müssen. Im Tal besteht die Möglichkeit zum Wandern. Übernachtung in Vik.
 
 
11. Tag: Vik - Reykjavik
Bei Vík besichtigen Sie den Strandabschnitt Reynisfjara mit fantastischen Basaltsäulen und schwarzem Lavasand. Hier halten sich Tausende von Seevögeln, darunter auch der Papageitaucher auf. An den Wasserfällen Seljalandsfoss und Skogafoss gelangen wir nach Reykjavik.
 
 
12. Tag: Abreise
Je nach Flugverbindung ein Tag zur freien Verfügung oder Rückflug am Morgen.
 
 
Auf Spuren der Wikinger
12 Tage - Gruppenreise
 
TERMINE 2017:
02.07.-13.07. / 09.07.-20.07. / 16.07.-27.07. / 23.07.-03.08. / 06.08.-17.08.
 
 
LEISTUNGEN:
Flug ab/bis gebuchtem Flughafen nach Keflavik inkl. Steuern und 20 bzw. 23 kg Freigepäck
Flughafentransfers in Island
Rundreise mit deutschsprachiger Reiseleitung
3 Übernachtungen im Mittelklassehotel in Reykjavik (Zimmer mit DU/WC) inkl. Frühstück
8 Übernachtungen in landesüblichen Hotels auf dem Lande (Zimmer mit DU/WC)
Halbpension während der Rundreise (Frühstück / Abendessen) - in Reykjavik Frühstück
Inklusive: Eintritt Nature Bath in Myvatn; Walbeobachtungstour in Husavik; Bootsfahrt auf der Gletscherlagune, Petra‘s Steinemuseum
Reiseführer, Infomaterial
 
 
PREISE 2017 PR. PERSON IM DOPPELZIMMER IN €:
Berlin Schönefeld Wow Air
3.839,-
Einzelzimmerzuschlag
980,-
Grundpreis: Berlin Schönefeld Wowair
Flugzuschläge - je nach Verfügbarkeit der Flüge:
Wowair: Frankfurt ab 30,- €
Air Berlin: Berlin Tegel, Düsseldorf, München, Hamburg ab 50,- €
Lufthansa: Frankfurt ab 95,- €
Eurowings: Stuttgart, Köln / Bonn ab 50,- €
Fly Niki: Wien ab 95,- €
Icelandair - Linienflug: Frankfurt, München, Hamburg, Zürich, Genf ab 95,- €
Kinderermäßigung 2-11 J im Zimmer bei 2 Vollzahlern
20%
Mindestteilnehmerzahl 18 Pers.
Island-Reisen individuell und organisiert - ISLAND Natur-Pur-Reisen