PKW-Tour III
Rund um Island - mit Snaefellsneshalbinsel 15 Tage

Flug - Mietwagen - vorgebuchte Unterkünfte
Die Insel wird in kleineren Streckenabschnitten umrundet. Zusätzlich binden wir die sagenumwobene Snaefellsneshalbinsel, die Lavawasserfälle und Lavahöhlen bei Husafell, sowie Asbyrgi und Husavik im Norden Islands ein.
 


 
 
1. Tag: Anreise
Flug nach Keflavik. Annahme des Autos am Flughafen. Je nach Ankunftszeit Besuch der Blauen Lagune (bei später Ankunft ist der Besuch der Lagune am Ende der Tour zu empfehlen) und Fahrt zur Unterkunft in Reykjavik oder Umgebung.
 
 
2. Tag:
Heute fahren Sie Richtung Norden Richtung Borgarnes. In der näheren Umgebung befinden sich die Lavawasserfälle Sie verlassen Reykjavik in Richtung Norden, und überqueren den Borgarfjörd. Als nächstes steht das Gebiet Reykholt auf dem Programm. Hier können Sie das Snorri-Museum mit den Werken des berühmten Dichters (Edda) besuchen, und einen Ausflug zu den Lavawasserfällen Hraunfossar machen. Übernachtung im Gebiet.
 
 
3. Tag:
Heute fahren Sie auf die Snaefellsnes Halbinsel, wo Sie zweimal übernachten. Diese Halbinsel, Ausgangspunkt von Jules Vernes Reise zum Mittelpunkt der Erde, ist wohl ein Geheimtip. Abseits der Nationalstraße 1 haben Sie Gelegenheit verschiedenste Landschaftsformen kennenzulernen. Dies fängt bei weißen, roten und schwarzen Stränden an und zieht sich hin bis zum Gletscher Snaefellsjökull.
 
 
4. Tag:
Erkunden Sie die Halbinsel - eventuelle 2,5 stündige Bootsfahrt von Stykkisholmur auf den Fjord Breidafjördur (täglich um 11 Uhr) zeigt Ihnen das vielfältige Vogelleben (Papageitaucher, Trottellummen, Seeadler u.v.m.) rundet den Tag ab.
 
 
5. Tag:
Viele historische Bauernhöfe befinden sich entlang Ihrer Reiseroute. Hier beginnt auch das Pferdezuchtgebiet der Isländer, welches sich bis nach Akureyri zieht. Übernachtung in näherer Umgebung.
 
 
6. Tag:
Von Akureyri geht es zum einzigartigen Wasserfall der Götter und zum berühmten Myvatnsee. Höhepunkte: die Lavaburgen von Dimmuborgir, das Geothermalgebiet von Krafla mit dem Explosionskrater Viti und vieles mehr. Der Streckenabschnitt ist sehr kurz gewählt, um Ihnen die Möglichkeit zu bieten, sich den ganzen Naturwundern dieser Gegend zu widmen. 2 Übernachtungen im Myvatngebiet.
 
 
7. Tag:
Die Route führt durch die Kleinstadt Husavik (fakultative Walbeobachtungstour möglich), um die Halbinsel Tjörnes zum mächtigsten Wasserfall Europas, Dettifoss. Auf dem Weg liegt Asbyrgi, die Burg der Götter, die ein Teil des Nationalparks Jökulsargljufur ist.
 
 
8. Tag:
Auf dem Weg in den Osten fahren Sie über gewaltige Lavafelder bevor Sie Egilsstadir erreichen. Eine Umrundung des Sees Lögurinn wäre zu empfehlen. 2 Übernachtungen in der Umgebung.
 
 
9. Tag:
Nördlich von Egilsstadir liegt Borgarfjördur eystri, ein kleiner Ort am Ende der Welt! Hier wohnen die Elfen in einer fantastischen Landschaft! Gute Wandertouren kann man von dem Ort Bakkagerdi aus machen.
 
 
10. Tag:
Wir starten in Richtung der großen Gletscher. Die Strandlinien in den Berghängen zeigen die Stände der Meeresspiegel in den Zwischeneiszeiten.Weiter geht es über die Fjördlandschaft über Djupavogur Richtung Höfn am Fuße des riesigen Vatnajökull. 2 Übernachtungen in der Gegend.
 
 
11. Tag:
An den unzähligen Gletscherzungen vorbei bis zur Gletscherlagune (Möglichkeit für eine Bootstour). Nächster Haltepunkt wird sicherlich der Skaftafellnationalpark sein, der den Svartifoss mit seinen Basaltsäulen und die Eismassen des Skaftafelljökull beherbergt.
 
 
12. Tag:
Sie können das Cap Dyrholaey, wo sich tausende von Seevögeln aufhalten, besichtigen. Die Wasserfälle Skogafoss und Seljalandsfoss liegen auch auf der Route, die danach landeinwärts in das Tal Tjorsardalur biegt. Hier überragt der Vulkan Hekla die Landschaft. Übernachtung in der Nähe.
 
 
13. Tag:
Tagesprogramm: Geysir Strokkur, Wasserfall Gullfoss und Nationalpark Thingvellir, der sowohl historisch wie geologisch höchst interessant ist. Übernachtung in der Umgebung.
 
 
14. Tag:
Heute steht Reykjavik und die Reykjanes Halbinsel auf dem Programm: Die Blaue Lagune, die heißen Quellen von Krisuvik und die Küste.
 
 
15. Tag:
Fahrt zum internationalen Flughafen nach Keflavik und Rückflug. Je nach Abflugzeit, Besuch der Blauen Lagune vor dem Abflug.
 
 
PKW-Tour III
Rund um Island - mit Snaefellsneshalbinsel 15 Tage
 
TERMINE 2017 - BASISPREIS:
15 TAGE:
Grundpreis: Berlin Schönefeld
Flugzuschläge - je nach Verfügbarkeit der Flüge:
Air Berlin: Berlin Tegel, Düsseldorf, München, Hamburg ab 30,- €
Lufthansa: Frankfurt ab 40,- €
Eurowings: Stuttgart, Köln / Bonn ab 40,- €
Fly Niki: Wien ab 90,- €
Icelandair - Linienflug: Frankfurt, München, Hamburg, Zürich, Genf ab 90,- €
Easyjet: Basel ab 30,- €
 
 
LEISTUNGEN:
Flug ab/bis gebuchtem Flughafen nach Keflavik inkl. Steuern und 20 bzw. 23 kg Freigepäck
Mietwagen inkl. unbegrenzte KM und Vollkaskoversicherung ab/bis Flughafen Keflavik, 2 Fahrer
Übernachtungen gem. Route in Hotels, Farmhotels oder Gästehäusern, Zimmer mit oder ohne DU/WC gem. Buchung inkl. Frühstück
Reiseführer, Straßenkarte
Infomaterial
 
 
PREISE 2017 PR. PERSON IM DOPPELZIMMER IN €:
Nebensaison: Bis 19.06.17 und ab 20.08.17
Zimmer ohne DU/WC
Zimmer mit DU/WC
2 Personen - Autokat. A
2.355,-
2.980,-
3 Personen - Autokat. A *
2.195,-
2.815,-
4 Personen - Autokat. N
2.210,-
2.835,-
5 Personen - Autokat. D *
2.170,-
2.790,-
Einzelzimmerzuschlag
595,-
1.055,-
 
Hochsaison: Ab 20.06.17 bis 19.08.17
Zimmer ohne DU/WC
Zimmer mit DU/WC
2 Personen - Autokat. A
2.575,-
3.195,-
3 Personen - Autokat. A *
2.335,-
2.960,-
4 Personen - Autokat. N
2.355,-
2.980,-
5 Personen - Autokat. D *
2.290,-
2.915,-
Einzelzimmerzuschlag
595,-
1.055,-
 
* Bei 3-Bettzimmer kein Zuschlag
Island-Reisen individuell und organisiert - ISLAND Natur-Pur-Reisen