PKW-Tour IV
Mit Hochlanddurchquerung 15 Tage / Autotausch

Flug - Mietwagen - vorgebuchte Unterkünfte
Der Norden und der Süden sind komplett in die Tour integriert. Zusätzlich wird in Akureyri ein Autotausch vorgenommen; d.h. sie erhalten einen hochlandtauglischen Jeep mit dem Sie die Hochlandpiste Kjölur überqueren können. Abschließende Abstecher in das Landmannalaugargebiet runden das Programm ab.
 
 
 
1. Tag: Anreise
Flug nach Keflavik. Annahme des Autos am Flughafen. Je nach Ankunftszeit Besuch der Blauen Lagune (bei später Ankunft ist der Besuch der Lagune am Ende der Tour zu empfehlen) und Fahrt zur Unterkunft in Reykjavik oder Umgebung.
 
 
2. Tag:
Der erste Tourtag steht ganz im Zeichen der drei großen Naturschauspiele des Südwesten: Thingvellir Nationalpark, Gullfoss (goldener Wasserfall) und Geysir. Übernachtung in der Nähe von Sellfoss.
 
 
3. Tag:
Entlang der Südküste geht es zu unserer Unterkunft in der Nähe von Vik. Neben den Sanderlandschaften erleben sie den Skogafoss und die Ausläufer des Myrdalsjökull.
 
 
4. Tag:
Ein längerer Stopp an den Vogelfelsen bei Dyrholaey lohnt sich. Hier nisten tausende Meeresvögel, u.a. der Papageitaucher. Nur ein Paar Kilometer weiter ist der Strand Reynisfjara. Ein Abstecher zur Gletscherzunge Solheimajökull rundet das Programm ab.
 
 
5. und 6. Tag:
Lavafelder und Gletscherflüsse begleiten uns auf dem Weg zum größten Gletscher Europas Vatnajökull. Sie können kleine Wanderungen im beeindruckenden Nationalpark Skaftafell machen. Die Gletscherlagune Jökulsarlon lädt ein zu einer Bootsfahrt zwischen riesigen Eisbergen. Übernachtung in der Nähe von Höfn für zwei Nächte.
 
 
7. Tag:
Auf dem Wege nach Egilsstadir lohnt es sich die Fjörde auszufahren und nicht die Abkürzung über das Hochland zu nehmen. In Reydarfjördur geht es den direkten Weg nach Egilsstadir, der Hauptstadt des Osten, mit einem idylischen Blick auf den Lagarfljot. 2 Übernachtungen in der Umgebung.
 
 
8. Tag:
Nördlich von Egilsstadir liegt Borgarfjördur eystri, ein kleiner Ort am Ende der Welt! Hier wohnen die Elfen in einer fantastischen Landschaft! Gute Wandertouren von dem Ort Bakkagerdi.
 
 
9. Tag:
Fahrt über das unbewohnte Hochland Mödrudalsöraefi. Am Ende dieser Strecke haben Sie beim klaren Wetter einen grandiosen Blick bis zum Tafelberg Herdubreid, bevor Sie ins Myvatngebiet gelangen. Den Tag nutzen wir um schon mal einige der unzähligen Naturphänomene des Myvatngebietes zu erforschen. Schwefel- und Schlammquellen, Pseudokrater, das Hochthermalgebiet Krafla und schwarze Lavaburgen bei Dimmuborgir sind nur eine kleine Auswahl der Naturspektakel in näherer Umgebung des Sees.
 
 
10. Tag:
Einen ganzen Tag werden wir dazu benutzen eine kleine Schleife zu drehen. Diese beginnt mit einer Fahrt am zweitlängsten (206 km) Fluß des Landes, Jökulsa a Fjöllum, entlang. Die Wassermassen bilden einige Wasserfälle, darunter den mächtigsten Wasserfall Europas, Dettifoss. Hier im Nationalpark Jökulsargljufur liegt auch die Schlucht Asbyrgi mit bis zu 90 m hohen Felswänden. Anschließend fahren Sie über die Halbinsel Tjörnes nach Husavik (evt. Walbeobachtung). Übernachtung Richtung Akureyri.
 
 
11. Tag:
Ein Stadtbummel in der idyllischen Stadt Akureyri lohnt sich (botanischer Garten). Ein Trip nach Dalvik und Olafsfjördur wird auf dem Programm der Nimmersatten stehen. Übernachtung wie am Vortag.
 
 
12. Tag:
Am Morgen wird das Auto getauscht. Das allradangetriebene Gefährt wird unser Begleiter für die restlichen Tage. Die Überquerung des Hochlandes erfolgt über die Piste Kjölur. Erleben Sie die imposante und in ihrer Karkheit einzigartige Landschaft zwischen den Gletschern Hofs- und Langjökull. Am Geysir erreichen wir wieder normale Straßen und fahren zu unserer Übernachtung.
 
 
13. Tag:
Frühes Aufstehen lohnt sich. Ziel ist das Landmannalaugargebiet. Die Liparith- und Rhyolithberge mit Ihren verschiedenen Farben werden Sie begeistern. Nutzen Sie den Tag auch für kleinere Wanderungen. Station machen Sie aber unbedingt direkt am Landmannalaugar, wo sich warme und heiße Quellen am Rand einer Lavawand zu einem Bach mit angenehmer Badetemperatur vereinen.
 
 
14. Tag:
Der Tag steht im Zeichen des Thörsmörk-gebietes. Mit unserem Geländewagen kommen wir auch an die entlegendsten Stellen. Je nach Abflugszeit ist die letzte Übernachtung im Gebiet oder in der Nähe des Flughafens.
 
 
15. Tag:
Fahrt zum internationalen Flughafen nach Keflavik und Rückflug. Je nach Abflugzeit, Besuch der Blauen Lagune vor dem Abflug.
 
 
PKW-Tour IV
Mit Hochlanddurchquerung 15 Tage / Autotausch
 
TERMINE 2017 - BASISPREIS:
15 TAGE:
Grundpreis: Berlin Schönefeld
Flugzuschläge - je nach Verfügbarkeit der Flüge:
Air Berlin: Berlin Tegel, Düsseldorf, München, Hamburg ab 30,- €
Lufthansa: Frankfurt ab 40,- €
Eurowings: Stuttgart, Köln / Bonn ab 40,- €
Fly Niki: Wien ab 90,- €
Icelandair - Linienflug: Frankfurt, München, Hamburg, Zürich, Genf ab 90,- €
Easyjet: Basel ab 30,- €
 
 
LEISTUNGEN:
Flug ab/bis gebuchtem Flughafen nach Keflavik inkl. Steuern und 20 bzw. 23 kg Freigepäck
Mietwagen inkl. unbegrenzte KM und Vollkaskoversicherung ab/bis Flughafen Keflavik / Akureyri,
2 Fahrer, Einwegmiete
Übernachtungen gem. Route in Hotels, Farmhotels oder Gästehäusern, Zimmer mit oder ohne DU/WC gem. Buchung inkl. Frühstück
Reiseführer, Straßenkarte
Infomaterial
 
 
PREISE 2017 PR. PERSON IM DOPPELZIMMER IN €:
 
Nebensaison: Bis 19.06.17 und ab 20.08.17
Zimmer ohne DU/WC
Zimmer mit DU/WC
2 Personen - Autokat. A + F
2.625,-
3.245,-
3 Personen - Autokat. A * + F
2.375,-
2.995,-
4 Personen - Autokat. N + G
2.330,-
2.950,-
5 Personen - Autokat. D * + I
2.325,-
2.945,-
Einzelzimmerzuschlag
595,-
1.055,-
 
Hochsaison: Ab 20.06.17 bis 19.08.17
Zimmer ohne DU/WC
Zimmer mit DU/WC
2 Personen - Autokat. A + F
2.940,-
3.565,-
3 Personen - Autokat. A * + F
2.580,-
3.195,-
4 Personen - Autokat. N + G
2.515,-
3.135,-
5 Personen - Autokat. D * + I
2.495,-
3.125,-
Einzelzimmerzuschlag
595,-
1.055,-
 
* Bei 3-Bettzimmer kein Zuschlag
Island-Reisen individuell und organisiert - ISLAND Natur-Pur-Reisen