Goldener Kreis
6 Tage - für fortgeschrittene Reiter

Dieser wunderschöne und abwechslungsreiche Ritt führt uns vom Farmhaus Fremstafell zum Goðafoss, dem Götterwasserfall. Wir reiten in das Tal Bárðardalur entlang des Flusses Skjálfandafljót hinauf zum Wasserfall Aldejyrarfoss. Im Mývatngebiet reiten wir auf alten Schafspfaden, vorbei am See Másvatn hinein ins Rauchtal, Reykjadalur. Mit einem Ritt entlang malerisch bewaldeter Hänge beenden wir diese Reittour wieder bei Fremstafell.
Gemachte Betten im Gästehaus (2-4 Personenzimmer)
 


 


 
 
1.Tag: Reykjavik - Kalfholl - Rettarholt
Morgens Abholung im Hotel / Unterkunft in Reykjavik und Transfer zur Káfhollfarm. Nach einem Infotreff und Einführung in die isländische Reitweise, Ritt auf leichten Wegen entlang des Gletscherflusses Thjorsa. Transfer zum Gästehaus und Entspannung im Hot Pot. (ca. 15 km)
 
 
2. Tag: Rettarholt - Hvitardalur
Am Morgen fahren wir zurück zu unseren Pferden. Wir reiten durch das fruchtbare Weideland der Nachbargemeinde Hrunamannahreppur. Wir treiben freilaufende Ersatzpferde mit, um unterwegs Pferdewechsel vornehmen zu können. Das ermöglicht uns, ein flottes Reittempo einzuschlagen. Wir überqueren den bekannten Lachsfluss Stóra-Laxá und nehmen unser Picknick in Hrunaréttir ein, einem Schafspferch, der im Herbst für den jährlichen Schafabtrieb eingesetzt wird. Wir reiten zur Farm Hvitardalur, wo wir übernachten werden. (30 km)
 
 
3. Tag: Hvitardalur - Gullfoss - Hvitardalur
Weiter geht es auf guten Reitwegen zur gigantischen Schlucht Brúarhlöð. Milchig grünes Gletscherwasser wirbelt beeindruckend durch bizarre Felsformationen. Wir folgen dem Fluss Hvítá entlang einer immer tiefer werdenden Schlucht zum imposanten Wasserfall Gullfoss und reiten weiter zur bekannten Springquelle Geysir. (20 km)
 
 
4. Tag: Haukadalur - Hvitardalur
Unser Ritt führt durch das liebliche mit Birkenwald bewachsene Haukadalur Tal. Wir überqueren klare Bergbäche und geniessen die reiche Vegetation an Wildblumen, die dort im Hochsommer blüht. Während wir hinauf auf ein Hochlandplateau reiten, ändert sich die Landschaft nach und nach zu einer kargen Steinwüste. Atemberaubend eröffnet sich der Blick auf die umliegenden Bergzüge und Gletscher des Inlandes. Wir verbringen den Rest des Tages im Geysir-Gebiet. (15 km)
 
 
5. Tag: Tungufellsdalur - Rettarholt
Wir verlassen das Geysirgebiet und reiten entlang grüner Pferdeweiden zur Brücke in Brúarhlöð zurück, wo wir den mächtigen Fluss Hvítá überqueren. Nun geht es in Richtung des Inlandes. Wir folgen dem schönen Tal Tungufellsdalur hinauf auf die Hochebene Hrunaheiðar, am Rande der Zivilisation. Unsere Pferde bleiben auf dem Hof Kaldbakur, während wir zum Gästehaus Rettarholt fahren. Geniessen Sie ein warmes Bad im Badebecken am Ende dieses spannenden Reittages. (30 km)
 
 
6. Tag: Rettarholt - Kalfaholl- Reykjavik
Auf unserem letzten Reittag geht es erneut durch grossartige Landschaft. Wir folgen den guten Reitwegen vorbei am Berg Galtafell und sehen die Basaltsäulen bei Hrephólar. Es geht über den Fluss Stóra-Láxá und zum Schafspferch Reykjaréttir. Von hier aus reiten wir zum Fluss Thjórsá und folgen dessen Ufer bis zurück zum Hof Kálfhóll. (40 km) Nun heisst es von Begleitern und Pferden Abschied nehmen. Wir fahren zurück für die letzte Übernachtung in einem Hotel im Grossraum Reykjavík. Ankunft in Reykjavík ca. 19:00.
 
 
Goldener Kreis
6 Tage - für fortgeschrittene Reiter
 
TERMINE 2017:
Nebensaison:
05.06.-10.06. / 12.06.-17.06. / 26.06.-01.07. / 21.08.-26.08. / 28.08.-02.09. / 04.09.-09.09.
Hochsaison:
03.07.-08.07. / 10.07.-15.07. / 17.07.l-22.07. / 24.07.-29.07. / 31.07.-05.08. / 07.08.-12.08. / 14.08.-19.08.
 
 
LEISTUNGEN:
Reittour ab/bis Keflavik Flughafen oder Reykjavik
Inkl. Vollverpflegung während der Tour
 
 
PREIS 2017 PR. PERSON IN €:

Nebensaison: 1.980,- / Hochsaison: 2.100,-
Island-Reisen individuell und organisiert - ISLAND Natur-Pur-Reisen